TuS News
Mannschaften
>Hymne (mp3)<
Spielberichte
Tabelle
Statistiken
Alte Herren
Kalender
Links
Sponsoren
mobile Seite
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1502676
TuS News
3715 9. Spieltag, 2. Mannschaft: Werschauer SV II - TuS Drommershausen II 0:9 (0:5)
Zweite zeigt starke Reaktion

Von Marcel Söhngen

Nachdem man am vergangenen Wochenende die erste Niederlage einstecken musste, war das Ziel für das Auswärtsspiel am Dienstagabend klar. Drei Punkte mitnehmen und das am Wochenende anstehende Oktoberfest und die Fahrt nach Belfast als Tabellenführer genießen.
In der vergangenen Saison ließ man in Werschau noch Punkte liegen, da man ebenfalls bei einem Spiel unter der Woche gegen mehr Spieler der ersten als Spieler zweiten Mannschaft spielte. Da man nicht wieder böse überrascht werden wollte fuhr man mit einem 17 Mann starken Kader nach Werschau. Beim Blick auf den Spielberichtsbogen wurde klar, dass dies die richtige Entscheidung war, da fünf Werschauer Spieler am Wochenende in der Startelf der ersten Mannschaft standen.
Dies sollte den Werschauern an diesem Abend aber nicht viel nützen. Die TuS – Buben waren von Beginn an die bessere Mannschaft. Bereits nach fünf Minuten steckte der starke Cihan Yilmaz auf Tobias Alt durch und dieser vollendete zur 1:0 Führung für die TuS – Buben (5.). Nur fünf Minuten später führte Yilmaz geistesgegenwärtig ein Freistoß schnell aus und Christian Abel tauchte frei vor dem Tor auf. Nachdem er zunächst noch am Torwart scheiterte, legte er im zweiten Versuch auf Tobi Alt quer, der mühelos zum 2:0 einschob (10.).
Nach kleineren Abstimmungsproblemen in den Anfangsminuten stand die TuS – Abwehr sehr sicher und man konnte sich auf das Spiel nach vorne konzentrieren, und das mit Erfolg. Einen langen Ball von Yilmaz legte ein Werschauer Abwehrspieler perfekt per Kopf auf Abel quer, der dem Torwart dieses Mal keine Abwehrchance ließ (17.). Ebenfalls Christian Abel war es, der nach feiner Vorabreit von Tobias Alt auf 4:0 erhöhte (31.). Nach einem öffnenden Pass von Elias Arndt auf die rechte Seite zu Tobias Alt legte Alt überlegt auf Yilmaz quer, der mühelos zur 5:0 Pausenführung vollstreckte.
In der Halbzeit wurde viermal gewechselt, da mit der deutlichen Führung das Spiel bereits entschieden war. Trotz der deutlichen Führung wollten die TuS – Buben weiter nach vorne spielen und noch weitere Tore nachlegen.
Einen an Elias Arndt verschuldeten Freistoß verwandelte Philipp Swoboda mit einem gleichermaßen überlegten wie platzierten Schuss (65.). Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Chris Schmidt setzte sich Abel auf außen gegen seinen Gegenspieler durch, zog nach innen und erhöhte auf 7:0 für die Tus – Buben (75.). Nach schönem Anspiel von Stefan Matz war erneut Christian Abel zur Stelle und markierte seinen vierten Treffer an diesem Abend (76.).
Den Schlusspunkt einer einseitigen Partie setzte Peter Vonhausen. Christian Abel spielte einen Pass in den Strafraum, diesen Pass ließ Manuel Pfeiffer mit einer gekonnten Drehung durch auf den freistehenden Vonhausen, der eiskalt zum 9:0 Endstand verwandelte (87.). Ein hochverdienter Auswärtserfolg des TuS Drommershausen II.
Ein großes Lob geht an Maximilian Kraft und Johannes Weihl, die aufgrund des zu großen Kaders nicht eingesetzt werden konnten und nach gemeinsamer Absprache mit Trainer Peter Götz und den restlichen Auswechselspielern auf Ihren Einsatz verzichteten und das Team von der Seitenlinie aus unterstützten.

TuS Drommershausen II: Ramp, Pfeiffer, Alt, Yilmaz, Abel, Matz, Arndt, Koch, Schick, Swoboda, Schmidt, (Fr. Hardt, J. Hörle, Kraft, Vonhausen, Weihl, Rauchfuss)
geschrieben von André Bethke am 28.09.17 um 09:42
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de