TuS News
Mannschaften
>Hymne (mp3)<
Spielberichte
Tabelle
Statistiken
Alte Herren
Kalender
Links
Sponsoren
mobile Seite
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1632092
TuS News
3742 16. Spieltag, 2. Mannschaft: TuS Staffel II - TuS Drommershausen II 1:4 (1:1)
Von Benny Jung

Der Klassenprimus wollte natürlich auch in diesem Spiel die drei Punkte einfahren. Dass dies an diesem Tag nicht so einfach wird, wie eine Woche zuvor, sah und hörte man schon daran wie sich der Gegner vor dem Spiel warm oder besser gesagt heiß machte. Auf dem schwer zu bespielenden Geläuf kam man mit Schönspielerei nicht wirklich weiter. Zwar waren die Grün-Weißen anfangs überlegen, doch Staffel arbeitete gut und erspielte sich seinerseits Chancen. So musste eine Standardsituation zur Führung dienen. Nach einem Foul an Christian Abel legte sich Benny Jung den Ball zurecht und vollstreckte aus gut 20 Metern aus halb rechter Position zur Führung (XX. Minute). Nun sollte der Rest von selbst laufen. So war zumindest der Eindruck, wenn man den Spielern aus Drommershausen zusah. Zwischenzeitlich wurden noch diverse Chancen leichtfertig durch Jung und Co. vergeben. So lies man Staffel am Leben und diese nutzten eine der vielen Unaufmerksamkeiten der Gäste aus. „Dembele“ hatte zu viel Platz und wurde innerhalb des Sechzehners zu Fall gebracht. Zwar etwas zweifelhaft aber nicht unberechtigt zeigte der gute Schiri Lukas Demus auf den Punkt. Der Staffeler Omit Sanata verwandelte sicher zum 1:1 (43. Minute). Die Stimmung zum Pausentee war demensprechend verhalten. Nicht noch einmal wollte man Punkte gegen einen, zumindest tabellarisch, schlechteren Gegner liegen lassen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde der Druck durch Drommershausen erhöht. Die Folge war eine Vielzahl von Eckbällen. Der gefühlt zwanzigste von Alex „Shinji Kagawa“ Waberscheck getretene Eckball wurde dann von einem Staffeler ins kurze Eck abgelenkt. Somit lag man wieder in Führung und Diese sollte auch bis zum Ende halten. Staffel steckte zwar nicht auf, doch die Angriffe waren dann doch keine ernsthafte Bedrohung für das Tor von Keeper Dienst.
Nach einem Abstoß der Einheimischen setzte Stefan Matz den Ballführenden direkt unter Druck. Dieser konnte den Ball nicht mehr kontrollieren und selbiger landete bei Jung, der das Spielgerät zu Fernando „FF07“ Fernandes passte. Dieser lies kurz „klatschen“ und Jung traf unten rechts zum 3:1 aus Drommershäuser Sicht (63. Minute). Wenig später setzte sich Christian Abel auf der linken Seite gut durch und konnte nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß „nagelte“ Jung in die Maschen (74. Minute). Mit einer nun komfortablen Führung brannte nichts mehr an und die Tabellenführung, mit drei Punkten Vorsprung, konnte gegenüber dem Zweiten (WLM/LE kampflos gg. Gaudernbach) behauptet werden.
Wieder einmal hat man gesehen, dass für die gewachsenen Ansprüche, die die „Zwote“ mittlerweile (zurecht) hat, eine ordentlich Spielvorbereitung und der nötige Ernst unabdingbar sind. Also hoffen wir, dass der kleine Dämpfer in der ersten Halbzeit angekommen ist und das Spiel gegen Würges II am 12.10.2017 in der Leopold Hauptvogel Arena etwas seriöser angegangen wird.
Klicken Sie auf die Bilder um diese in groß zu sehen!
 
geschrieben von André Bethke am 07.11.17 um 20:57
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de