TuS News
Mannschaften
>Hymne (mp3)<
Spielberichte
Tabelle
Statistiken
Alte Herren
Kalender
Links
Sponsoren
mobile Seite
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1672707
TuS News
3790 Mit Bild: 8. Mai 2018 - Es ist Zeit, Geschichte zu schreiben!
Wer sich nie mit der Materie beschäftigt hat, der wird nicht einschätzen können, welchen Stellenwert der 8. Mai 2018 in der Geschichte unseres Vereins haben könnte. Wer aber den Werdegang dieser liebenswerten Mannschaft in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten verfolgt hat, der ist sich der Dimension dieses Tages bewusst. Für alle anderen in Großbuchstaben:

ERSTMALS IN DER 73-JÄHRIGEN GESCHICHTE DES TUS DROMMERSHAUSEN KANN EINE ZWEITE MANNSCHAFT MEISTER WERDEN!

Ihr sagt jetzt vielleicht: In einer Reserverunde gibt es keinen offiziellen Meister! Wir sagen: Das ist uns scheißegal! Denn wir sind uns sicher: Es gibt kaum ein Team, das so viele schlechte Zeiten duchgemacht hat, das belacht und ausgelacht, ja so gar bemitleidet wurde, und das über Jahre so viele zweistellige Niederlagen kassiert hat wie unsere Reserve. Doch die Jungs sind immer angetreten. In 18 Jahren Fußballkreis Limburg-Weilburg gab es nicht eine kampflose Absage. Wir sind immer angetreten, zur Not auch in Unterzahl. Lieber kassierten unsere Helden die nächste Klatsche, als sich zu drücken!
Wie dumm kann man nur sein? Das werden sich sicher einige fragen. Mit Dummheit jedoch hatte das wenig zu tun, eher mit diesen vermeintlich verstaubten Werten wie Vereinstreue, Kameradeschaft und Durchhaltevermögen. Diese jungen Männer aus Drommershausen, aus Selters, aus Ahausen, aus Weilburg, ja sogar aus Löhnberg, diese Barths, Rasokats, Schneiders, Stolls und Denks, diese Kluibers, Grüns, Keils, Wahls und Bombes, diese Winkels, Morawetz und Hermanns, diese Theis und Großbergers, diese Burgwinkels, Wolaschkas, Cromms und wie sie alle heißen, haben den Laden am Laufen gehalten, als kaum einer mehr einen Pfifferling auf unseren Verein, vor allem auf unsere Reserve gegeben hat.
Und nun fährt die nächste Generation die Ernte ein. Es wird, wenn es am Dienstag ab 19.30 Uhr gut läuft gegen den SC Ennerich II läuft, eine Ernte sein, die ihren Platz in den Geschichtsbüchern des Vereins finden wird. Ganz sicher! Wir sind so verdammt stolz auf diese Jungs und die Kameraden, die vor etlichen Jahren - mehr unbewusst als bewusst - das Feld bestellt haben. Das aber kann sich nur einer vorstellen, der sich mit der Materie, mit der zweiten Mannschaft des TuS Drommershausen, beschäftigt hat.
Wir laden alle, die das schon getan haben oder aber noch tun wollen, am Dienstag recht herzlich auf unser bescheidenes Geläuf in der Leopold-Hauptvogel-Arena ein, wenn es heißt: Es ist Zeit, Geschichte zu schreiben!
Klicken Sie auf die Bilder um diese in groß zu sehen!
 
geschrieben von André Bethke am 07.05.18 um 10:36
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de