TuS News
Mannschaften
>Hymne (mp3)<
Spielberichte
Tabelle
Statistiken
Alte Herren
Kalender
Links
Sponsoren
mobile Seite
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1672735
TuS News
3812 Schiessbude steht weiter offen
Von Felix Hardt

Auch bei der FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen, die nicht in Besetzbesetzung angetreten war, haben es die TuS-Buben nicht geschafft, ihre Schießbude zu schließen. Neben dem obligatorischen frühren Gegentor rappelte es nach der Pause weitere vier Mal. Da die Vorbereitung bisher wenig erfolgreich verlief hatte man natürlich das Ziel aus diesem Spiel etwas positives mitzunehmen.
Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen versetzte jedoch schon in der 8. Minute jeglichem Optimismus einen herben Dämpfer mit der 1:0 Führung. Die FSG machte mit ihrem starken Sturm weiterhin Druck und konnte sich weitere Chancen erarbeiten. Dennoch zeigte sich die TuS-Abwehr in der ersten Halbzeit über weite Strecken stabil und konnte viele Chancen vereiteln. Nach vorne hatte der TuS erhebliche Probleme, Tempo aufzubauen, wodurch man bei schnellen Vorstößen sofort in Unterzahl geriet. Trotz alledem erarbeitete man sich 2-3 gute Chancen, die durchaus den Ausgleich hätten bedeuten können.
Zur zweiten Halbzeit gab es viele personelle Wechsel und Rotationen. Die Grün-Weißen wirkten nun völlig überfordert mit dem Gegner, der nun keine großen Probleme mehr hatte, sich Chancen herauszuspielen. Folglich stand es bereits in der 64. Minute 4:0 - und das völlig verdient. Drommershausen war in Halbzeit 2 kaum in der Lage, das Spiel nach vorne aufzubauen und sich selbst mal Chancen zu erspielen und so für Entlastung zu sorgen. Bei Ballbesitz war nun noch weniger Bewegung im Spiel als in Halbzeit 1. Der Ball wurde entweder nach vorne geschlagen und ging so verloren oder man spielte ihn nach vorne ab rückte aber nicht nach geschweige denn bot sich erneut an. Dennoch fiel das 5 Tor der Begegnung in der 80. Minute für die Grün-Weißen durch eine Zusammenarbeit von Cihan Yilmaz und Felix Hardt der dann verwandelte. In der 84. Minute setze die Wirbelauer mit dem 5:1 dann den Deckel drauf und gewannen so mehr als verdient dieses Testspiel.

Tore: 1:0 Mohammad Mohammad (8.), 2:0 Mohammad Mohammad (54.), 3:0 Niklas Martin (58.), 4:0 Jonas Hetzl (64.), 4:1 Felix Hardt (80.), 5:1 Kevin Hunnenmörder (84.).

geschrieben von André Bethke am 02.08.18 um 11:43
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de