TuS News
Mannschaften
>Hymne (mp3)<
Spielberichte
Tabelle
Statistiken
Alte Herren
Kalender
Links
Sponsoren
mobile Seite
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1672720
TuS News
3853 1. Mannschaft, 7. Spieltag: FSG Runkel - TuS Drommershausen 0:1 (0:0)
Von Elias Arndt

In einem intensiven Spiel konnte der TuS Drommershausen einen wichtigen Sieg feiern und somit den Anschluss an die obere Tabellenspitze halten. Nach dem Spielende stand es 1:0 für den TuS.

Das Spiel begann kurios. Bereits nach 25 Minuten konnte der TuS vier Aluminiumtreffer verbuchen, jedoch kein Tor. Die spielerische und kämpferische Leistung war sehr gut und voller Selbstvertrauen, wie man es lange nicht gesehen hat. Fast jede Aktion birgte Gefahr für den Gegner. FSG Runkel I schien überrascht zu sein und konnte bis dato nur einen ungefährlichen Fernschuss auf das TuS Gehäuse verbuchen. Immer wieder brach Drommershausen durch Yilmaz, Alt und Fe.Hardt über die Seite durch, die Ablage in der Mitte konnte meist verwertet werden, allerdings fehlte das Quäntchen Glück für einen Torerfolg. Somit konnten sich Fe.Hardt, Müller und Yilmaz lediglich über schöne Spielzüge freuen, anstatt einem Treffer. Nach 30 Minuten konnte das Tempo der Anfangsphase nicht mehr ganz gehalten werden, sodass der FSG besser in die Partie fand. Die meisten Aktionen wurden jedoch gut verteidigt, bis auf einen gefährlichen Abschuss in der 37. Minute, der von Dienst stark pariert worden ist. Nach der Halbzeit gestaltet sich das Spiel ausgeglichen. Nicht wenige prophezeiten zu diesem Zeitpunkt eine Niederlage des TuS nach der berühmten Fußballweisheit: "Wer vorne die Dinger nicht macht..." So sollte es aber nicht kommen. Der Treffer in der 60. Minuten fiel dann doch etwas unerwartet. Die 5-6 Großchancen bis dato, mit insgesamt 5 Aluminiumtreffer wurden vertan, hier jedoch fiel der Treffer etwas glücklich nach einem flachen Freistoß von Söhngen und dem richtigen Torriecher von Schliffer. 1:0 für den TuS! Über das gesamte Spiel gesehen ein hochverdienter Treffer! Nach dem Führungstreffer ebbte die Partie auf beiden Seiten etwas ab. Während die Angriffe bis auf eine Doppelchance der Runkler gut verteidigt worden ist, war der TuS selbst nur noch vereinzelt gefährlich. Somit war es Müller, der die beste Chance nach dem Führungstreffer hatte, der jedoch am Torwart scheiterte, um hier mit einem weiteren Tor den Sack zu zumachen. Somit blieb die Partie spannend und letztendlich mit einen positiven Ausgang für Drommershausen.

Somit ist der TuS seit zwei Spielen siegreich. Leider mussten die Hardts, sowie Bender das Spiel verletzungsbedingt vorzeitig beenden. Kopf hoch Jungs!
Die Partie, die vom Schiedsrichter gut geleitet worden ist, kann bis auf wenige Ausnahmen als fair bezeichnet werden. Jetzt gilt es den Schwung der letzten Partien mitzunehmen, um in den kommenden Spielen weiter siegreich zu sein.


Klicken Sie auf die Bilder um diese in groß zu sehen!
 
geschrieben von André Bethke am 02.10.18 um 15:45
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de