TuS News
Mannschaften
>Hymne (mp3)<
Spielberichte
Tabelle
Statistiken
Alte Herren
Kalender
Links
Sponsoren
mobile Seite
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1659293
TuS News
3862 1. Mannschaft, 9. Spieltag: TuS Drommershausen - SG Niedershausen/Obershausen II 2:1 (0:1)
Von Marcel Söhngen

Der TuS startete aber gut in die Partie und nahm von Beginn an das Heft in die Hand, allerdings ohne klare Torchancen zu erspielen. Bereits nach 12 Minuten dezimierte sich der Gast selbst. Emil Drmaku sah nach seinem sehr dummen Nachtreten gegen Tobias Alt völlig zurecht die Rote Karte. Leider stellte der TuS nach diesem Platzverweis das Fußballsspielen ein und agierte zu oft mit langen Bällen oder hatte kein Tempo in den Angriffen. Die SG Niedershausen/ Obershausen II erzielte sogar in der 25. Minute das 0:1. Benjamin Jung fälschte beim Versuch einen Schuss zu blocken den Ball so unglücklich ab, dass er genau in die Füße von Jan Steinfeld fiel. Steinfeld ließ sich nicht lange bitten und ließ Lennart Dienst aus 10m keine Chance. Drommershausen versuchte nun wieder mehr für das Spiel nach vorne zu machen, kam aber meist nur zu Distanzschüssen, die entweder vom guten Gästekeeper Nico Kaiser entschärft wurden oder ihr Ziel verfehlten. So ging es mit dem 0:1 in die Pause.
Nach der Pause setzte der TuS mehr auf Kurzpassspiel und kombinierte sich gefällig durch das Mittelfeld, aber der letzte Pass fand zu selten einen Abnehmer, sodass es weiterhin kaum gefährliche Torchancen gab. So musste in der 57. Minute eine Standardsituation herhalten um den Ausgleich zu erzielen. Nach einer Ecke von Marcel Söhngen stieg Matthias Schliffer im Zentrum am höchsten und wuchtete den Ball zum 1:1 über die Linie. In der 64. Minute war Chris Haug zur Stelle und vollendete eine schöne Kombination zur 2:1 Führung. Leider konnte der TuS diesen Führungstreffer nicht nutzen um Ruhe in die Partie zu bringen. In der 71. Minute sah Andre Müller ebenfalls die rote Karte. Der Schiedsrichter wertete die Situation wohl ebenfalls als Nachtreten, obwohl es eher ein Taktisches Foul war und somit mit einer gelben Karte hätte bestraft werden müssen. In der Schlussphase versuchte Niedershausen/ Obershausen II mit langen Bällen zum Ausgleich zu kommen, aber die Hintermannschaft des TuS stand gut und ließ kaum Chancen zu. In der 92 Minute hätte Spielertrainer Peter Götz, nach Querpass von Tobias Alt, alles klar machen müssen. Doch er traf den holpernden Ball nur mit dem Schienbein und verfehlte somit das Tor und das entscheidende 3:1. Im direkten Gegenzug schmiss die SG Niedershausen/ Obershausen II nochmal alles nach vorne und bekam noch einen letzten Freistoß in Höhe der Mittellinie. Der Ball wurde lang in den Strafraum gespielt. Ein Spieler der SG N/O II legte den Ball per Kopf Quer und dieser wurde dann irgendwie über die ins Tor gestochert. Allerdings hatte der Schiedsrichter, der zu diesem Zeitpunkt im Mittelkreis stand, erkannt, dass der Ball vor dem querlegen bereits im Toraus war. Da nach dieser Aktion Schluss war stand für den TuS anstatt einem ärgerliche 2:2 ein durchaus verdienter, wenn aber auch sehr glücklicher 2:1 Heimsieg.

Aufstellung: Dienst – Alt, Jung, Söhngen, Schliffer – Bernhardt, Sahin, Götz, Haug – Yilmaz, Abel (Waberschek, Gorke, Fr. Hardt, Müller)
geschrieben von André Bethke am 17.10.18 um 15:55
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de