TuS News
Mannschaften
>Hymne (mp3)<
Spielberichte
Tabelle
Statistiken
Alte Herren
Kalender
Links
Sponsoren
mobile Seite
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1659333
TuS News
3865 1. Mannschaft, 11. Spieltag: SG Hangenmeilingen/N. - TuS Drommershausen 0:2 (0:0)
Von Benny Jung

Bei bestem Fußballwetter trat der TuS beim punktgleichen Gegner in Hangenmeilingen an. Auf dem hervorragend präparierten Plätzchen starteten die Grün-Weißen druckvoll und hätten nach wenigen Minuten bereits in Führung gehen müssen. Doch wie schon in den Spielen zuvor hatte man Ladehemmung vor dem gegnerischen Gehäuse. So kam es, dass eine wahre Chancenflut teilweise leichtfertig vergeben wurde oder der beste Heimakteur, Torwart Lukas Steinebach, mehrere Großchancen stark vereitelte. Und auf einmal ging die Heimelf mit Ihrer ersten Chance fast in Führung. Ein langer Ball über die linke Abwehrseite des TuS fand Marius Burkardt. Dieser nahm den Ball mit und schloss aus spitzem Winkel ab. Der Pfosten rettete für den geschlagenen Torhüter Lennart Dienst. Eine zweite Abschlusschance hatte die Heimelf durch Ihren Toptorschützen Niclas Schallenberg, der nach einer verlängerten Hereingabe am langen Pfosten vorbei köpfte. Dies waren die einzig nennenswerten Aktionen, die auf Seiten des TuS-Tores stattfanden. Nun verschärfte Drommershausen wieder das Tempo und erarbeitete sich erneut mehrere Hochkaräter. Zählbares sprang hierbei allerdings nicht heraus und so ging mit einem 0:0 in die Kabinen.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Kurz nach dem Anpfiff die nächste Chance zur Führung für die Gäste. Aber wie schon in der ersten Hälfte scheiterte man entweder am eigenen Unvermögen oder der Torwart der Kombinierten kratzte die Kugel im letzten Moment von der Linie. So dauerte es bis zur Mitte der zweiten Halbzeit ehe Cihan Yilmaz den TuS erlöste und den Ball aus gut 16 Metern, nach guter Vorarbeit von Trainer Peter Götz, im rechten unteren Eck versenkte. Danach gab es weitere gute bis sehr gute Möglichkeiten das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Da diese nicht genutzt wurden, blieb das Spiel aufgrund des Spielstandes spannend. Kurz vor Schluss war es dann wieder Cihan Yilmaz der sich in den 16er dribbelte, mit etwas Glück am Ball blieb und zum 2:0 für den TuS einschob. Die SG konnte hier nur noch einmal so etwas, wie Gefahr vorm Tor von Dienst hervorrufen. Doch die vielbeinige Defensive der Gäste lenkte den Schuss zum Eckball ab. Kurz darauf Pfiff Schiedsrichter Thorsten Neeb die Partie ab.
Der TuS siegt beim Tabellennachbarn und festigt Rang drei. Für das Spitzenspiel am Sonntag in Laubuseschbach gegen die Mannschaft von Ex-TuS-Akteur und Trainer Gösta Kiefer muss eigentlich nur eins besser werden – die Chancenverwertung!
Klicken Sie auf die Bilder um diese in groß zu sehen!
 
geschrieben von André Bethke am 24.10.18 um 10:32
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de