TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2326024
TuS News
4196 2. Mannschaft, 9. Spieltag: TuS Drommershausen II - VfL Eschhofen II 0:1 (0:0)
Von Benny Jung

Der erste Heimspieltag seit langem sollte genutzt werden, um endlich mal wieder Punkte für das Tableau einzufahren. Drommershausen hatte dann auch die erste große Chance des Spiels als Matze Schliffer den Ball über den Torhüter hinweg auf die Latte setzte. In der Folge wurde Fußball auf beiden Seiten eher gearbeitet als gespielt. Die Gäste hatten zwar die gefälligere Spielanlage, konnten diese aber kaum in Abschlüsse umsetzen. Lediglich ein gefährlicher Ball streifte aus rechter Position am langen Pfosten vorbei. Dass die Zweitvertretung des VFL nicht wirklich zur Geltung kam, lag aber auch an der richtigen Einstellung der Akteure der Zwoten. Die gegnerischen Angreifer wurden frühzeitig gestört und Angriffe so konsequent und frühzeitig unterbunden. Mit einem gerechten 0:0 ging es dann für die beiden Mannschaften in die Pause.
In der zweiten Halbzeit spielte der Gast stärker auf und konnte kurz nach der Pause die ersten Abschlüsse in Richtung des Drommershäuser Kastens verbuchen. Die Latte und eine Parade von Chris Ramp hielten aber die „Null“. Leider schafften es die „Grauen“ nicht mehr, durch eigene Angriffe für Entlastung zu sorgen. Zwar kam man durch den ein oder andren Standard aus dem Halbfeld zur Möglichkeit, gefährlich vor das Tor der Gäste zu kommen, doch sollte eine dieser Möglichkeiten dann für die Entscheidung auf der anderen Seite sorgen. Drommershausen war in hoffnungsvoller Erwartung aufgerückt, und fing sich nach einer missglückten Ablage am Sechzehner einen Konter, der das Spiel schlussendlich für die Gäste entschied. Der eingewechselte Lennard Schmidt setzte sich über die linke Seite des TuS durch und spielte den Ball quer auf Andre Meyer. Dieser musste nur noch ins leere Tor einschieben und erzielte somit den Treffer des Tages in dieser Partie (57.) . Zwar steckte Drommershausen nie auf, war aber auch mit Unterstützung des großartigen Präsidenten Andre Bethke und des Trainers der Ersten, Peter Götz, die sich beide dankenswerter Weise bereit erklärt hatten auszuhelfen, leider nicht mehr in der Lage, noch einmal nachzulegen.
Somit bleibt am Ende leider wieder eine Niederlage, die aufgrund der zweiten Halbzeit auch so in Ordnung geht, auch wenn der Verfasser dieser Zeilen noch einigen Nachholbedarf beim Gast sieht, was die korrekte Bewertung von Bällen im „Seitenaus“ betrifft.
Die nächsten zwei Spiele finden dann gg. Die FSG aus Gräveneck/Seelbach/Falkenbach statt. Da die Formkurve insgesamt nach oben zeigt, können wir dann in diesen beiden Spielen, eine bessere Trainingsbeteiligung vorausgesetzt, dann hoffentlich wieder Punkte einfahren.

Drommershausen II: Ramp, Abel, Heil, Jung, Löhr, Pfeiffer, Schliffer, C. Schmidt, Heinrichs, Bernhardt, L. Kraft (Weihl, Götz, Bethke)
Klicken Sie auf die Bilder um diese in groß zu sehen!
 
geschrieben von André Bethke am 03.11.21 um 09:21
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de