Foto: Mit Niederlagen in Winterpause


Das hatten sich die TuS-Buben anders vorgestellt. Mit zwei Niederlagen beim TuS Löhnberg geht es - zumindest für die Erste - in die lange Winterpause bis Mitte März. Die Zwote, die noch einmal ran muss, ging nach indiskutabler Leistung auch in der Höhe verdient mit 1:6 unter. Den Ehrentreffer besorgte Chris Hiess. Die Erste lieferte sich mit dem Verfolger ein Duell auf Augenhöhe, stand beim 0:2 (0:0) bei zwei Treffern in der letzten Viertelstunde am Ende aber auch mit leeren Händen da und rutschte wieder auf den dritten Platz ab. Verschwiegen werden sollte nicht, dass man im Lager des Verlierers kein Jubellied auf den Schiedsrichter anstimmen wird, auch wenn der keine Tore schießen kann.

 

geschrieben von:
André Bethke am 18.11.18 um 16:57