2. Mannschaft, 17. Spieltag: SG Weinbachtal III - TuS Drommershausen II 3:0 (0:0)


Von Andre Müller

Reserve startet mit Niederlage in das Kalenderjahr 2019.

Endlich ist sie rum, eine mächtig lange und sehr zähe Vorbereitung. Coach Götz schickte eine sehr gut besetzte Truppe nach Blessenbach. Die Stimmung war gut und so erhoffte man sich vor dem Spiel direkt gute Chancen auf die ersten Punkte im neuen Jahr. Doch es sollte alles anders kommen, ganz nach dem Motto "Das ist doch heute noch ein Testspiel, die Vorbereitung hat doch erst angefangen."
Die TuS Buben starteten eigentlich gut in die Partie und hatte in den ersten 20-30 min. das Spiel im Griff und hatte mehrere sehr gute Chancen in Führung zu gehen. So scheiterten Yilmaz und 2x Pfeiffer aus aussichtsreicher Position. Zweiterer hätte bei seiner dicken Chance wohl für einen Anblick sorgen können, den wohl jeder gerne gesehen hätte. So kommentierte Edelfan Klaus Hamm Pfeiffers Chance mit den Worten "Hätte der den gemacht, ich glaube ich hätte mich selbst bestiegen".
Nach gut einer halben Stunde kam Weinbachtal III besser in die Partie und riss das Spiel über die gesamte restliche Spieldauer an sich. Der TuS kann sich im nachhinein bei Keeper Dienst bedanken das der hochverdiente 3 zu 0 Heimsieg für Weinbachtal nicht noch höher ausfiel.

 

geschrieben von:
André Bethke am 12.03.19 um 12:39