TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2326028
TuS News
4193 Mit Bild: Zweiter Sieg in Folge
TuS Drommershausen – SG Weilmünster/Laubuseschbach 3:0 (1:0): Mit dem ersten guten Angriff ging der TuS durch Robert Winkler per Abstauber nach von Sören Kramp noch parierten Schuss von Tobias Alt in Führung (12.). Die Kombinierten hatten in der Folge ein Chancenplus, wobei Thies Boger dem Ausgleich am nächsten kam und nur um Zentimeter verzog. Der Rest war eine Angelegenheit für Keeper Lennart Dienst. Der stand nach dem Wiederanpfiff nicht mehr so oft im Fokus, denn Weilmünster/Laubuseschbach agierte wenig zielstrebig. Ganz anders der TuS Drommershausen. Die Heimelf kam immer besser in die Zweikämpfe und zeigte sich vor dem SG-Gehäuse konsequent. Robert Winkler (62.) und Laurenz Fürstenau (73.) schraubten den Vorsprung auf 3:0. In der Folge waren die Grün-Weißen dem vierten Treffer deutlich näher als die Taunuself dem ersten und hat mit diesem verdienten Sieg den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze wieder hergestellt.
Drommershausen: Dienst, Söhngen, Haug, Hardt, Zeiler, Wech, Kopp, Alt, Winkler, Bender, Fürstenau (Götz, Wolf, Städtler, Schick).
Weilmünster/Laubuseschbach: Kramp, Boger, Abel, Jung, Klös, J. Metzler, Schauer, N. Metzler, Barkowski, Hartmann, Kremer (Hastall, Weiss, Knörr).
Schiedsrichter: Markus Löber (VfB Aßlar) – Zuschauer: 70 – Tore: 1:0 Robert Winkler (12.), 2:0 Robert Winkler (62.), 3:0 Laurenz Fürstenau (73.)
geschrieben von André Bethke am 31.10.21 um 17:30
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de