TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2633682
TuS News
4378 3. Spieltag, 2. Mannschaft: TuS Drommershausen II - FSG Gr. /Se. /Fa. II 9:2 (5:1)
Von Andre Müller

TuS Reserve überrrrrrrrrrrollt die Reserve aus Gräveneck/Seelbach/Falkenbach (Impression eines Zuschauers)

Zum ersten Flutlichtspiel der Saison ging es gleich ins Derby gegen die Gäste aus Gräveneck/Seelbach/Falkenbach. Von Beginn an zeichnete sich ab wer mehr Bock auf die drei Punkte hatte. Die Heimelf drückte die, keineswegs schlecht besetzten, Gäste gleich in die eigene Hälfte. So ging man bereits früh komfortabel bis zur 10. Minute in Führung. Bender (3. Min) und Schwab (10 min.) die Torschützen. Wohlgemerkt vergab die Heimelf in der Zwischenzeit noch zwei Hochkaräter. Mitten der ersten Halbzeit vergeben die Gäste die Chance auf den Anschlusstreffer durch einen eher schmeichelhaften 11m der an die Latte gesetzt wurde. Kurz vor der Halbzeit schraubt Goalgetter und mittlerweile auch alter Hase Benny Jung das Ergebnis zum 3 zu 0 per direktem Freistoß hoch. Wieso? Weshalb? Es Freistoß gab weiß von den Zuschauerrängen leider keiner so richtig, da man eher mit dem Sonnenuntergang beschäftigt war… oder vielleicht lag es auch an der Krabbelgruppe. Kurz vorm Pausentee aus dem nichts so etwas wie ein „wir sind auch noch da von den Gästen“. Ein Freistoß kurz vorm 16er wird unhaltbar für Dienst zum 3 zu 1 abgefälscht. Die direkte Antwort viel, aber prompt durch El Capitano Arndt in der Nachspielzeit zum 4 zu 1.
Zufrieden konnten die TuS Buben in die Halbzeitpause gehen. Zur zweiten Halbzeit konnte man so auch etwas rotieren und gerade unserem neuen Jungspund Baran Yilmaz etwas Spielzeit und zum Debüt verhelfen. (Kiste #1) Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild nicht und kurz nach der Pause das schönste Tor des Tages zum 5 zu 1. Hacke Spitze Eins Zwei Drei im 16er der Gäste zwischen Arndt und Schwab, letztere bleibt dann eiskalt vorm Tor und schiebt ein. In der Folge haben die TuS Buben das Geschehen weiterhin im Griff und schrauben das Ergebnis auf 6 zu 1 durch Jung per direkte Ecke (Kiste #2) und Baran Yilmaz zum 7 zu 1 (Kiste #3) hoch.

KURZE ANMERKUNG ZUM TORSCHÜTZEN ZUM 7 zu 1: Junge wenn dir das heute kein Spaß gemacht hat so wie du dich direkt im Spiel eingefunden hast, dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Lass dich ab und an mal im Training blicken, wenn es die Zeit zu lässt und du wirst Dir und auch uns noch jede Menge Spaß bereiten. Wir können dich sehr gut gebrauchen. Vor allem die 1. Mannschaft. :D

Weiter geht’s zum Spiel…: In der 80. min netzt Malle Rückkehrer und Dirndlmäusschen Dave Heinrichs entspannt zum 8 zu 1 ein. Ob das am Urlaub lag oder an etwas anderem bleibt sein Geheimnis. Hat er sich auf jeden Fall durch seinen Einsatz verdient. Kurz darauf noch etwas Ergebniskosmetik der Gäste durch einen sehenswerten Freistoß Treffer zum 8 zu 2. Den Schlusspunkt zum 9 zu 2 setzt Christian Abel per Kopf.

Letztendlich ein hochverdienter Heimsieg der TuS Buben, welcher Auftrieb geben sollte für weiter Aufgaben. Zum Schluss noch ein großes Kompliment an den Keeper der Gäste, der trotz des Ergebnisses, mehrfach gerade auch im 1 gegen 1 stark Parierte und so eine noch Höhere Niederlage vereitelte.
geschrieben von André Bethke am 23.08.23 um 20:58
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de