TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2633719
TuS News
4386 6. Spieltag, 1. Mannschaft: TuS Drommershausen - FC Waldbrunn III 2:2 (1:1)
Von Chris Haug

Wieder geführt, wieder keine drei Punkte

Bei sommerlicher Hitze und endlich mal wieder einem Doppel-Heimspieltag wollte der TuS den dritten Dreier gegen den Tabellennachbarn Waldbrunn 3 holen. Zwar wurde bisher nur ein Spiel verloren, aber zur Wahrheit gehört auch dass nur ein Spiel mehr gewonnen wurde.
Jedenfalls kam Drommershausen gut ins Spiel und hatte soweit auch alles im Griff. Zwingende Aktionen blieben Mangelware, da nach vorne die Kreativität, Überzeugung und Genauigkeit fehlte. So war es Mitte der ersten Hälfte ein Freistoß den Alt direkt verwandelte zur nicht unverdienten 1:0 Führung. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel welches überwiegend im Mittelfeld stattfand, wobei die Gäste zu dieser Zeit optisch etwas überlegen waren, ohne sich jedoch hochkarätige Chancen zu erarbeiten. Und so war es mal wieder ein typisches „TuS-Gegentor“ was ihnen den Ausgleich bescherte. Ein flacher Abschluss aus ziemlich spitzen Winkel wird von Heinrichs geblockt bzw. abgefälscht und der Ball fliegt als Bogenlampe über Dienst hinweg ins Tor. Kurz darauf war Halbzeit.
In Durchgang 2 wollte man deutlich ruhiger agieren und sich mit Kurz- und Flachpässen mehr Chancen erarbeiten. Dies gelang nur bedingt, da zu oft hektisch oder falsch entschieden wurde und eigentlich gute Ansätze verpufften. Lediglich zwei gute Offensivaktionen sind hier zu erwähnen, die nach gleichem Muster verliefen. Doppelpass über außen, Querpass in die Mitte - Abschluss. Das hat man leider viel zu selten gezeigt, sodass auch Durchgang 2 eher im Mittelfeld stattfand. In der Mitte der zweiten Hälfte gab es dann einen dreifach Wechsel bei den Gastgebern, sodass Schwab, Gorke und Götz in Dienstreise kamen. Kurz darauf wusste letzterer einen Abpraller zu verwerten und schob zur nicht unverdienten und vielumjubelten 2:1 Führung ein. Von den Gästen war bis dahin offensiv kaum etwas zwingendes zu sehen und der TuS versuchte möglichst viel Zeit von der Uhr zu nehmen, was der Schiedsrichter mit 8 Minuten Nachspielzeit quittierte. Und so kam es wie es kommen musste, nach einem Eckball der Gäste steht deren Stürmer ziemlich frei im 16er und nickt ungestört zum 2:2 Endstand ein.
Sicherlich hatte der TuS keine Hunderte an Chancen oder war drückend überlegen, aber wenn man die Klasse halten will, sollte man eben auch mal eine knappe Führung über die Ziellinie retten. Leider hat man jetzt aus den letzten beiden Spielen nur 2 anstatt 6 durchaus möglichen Punkten geholt. Folglich steht man punktgleich auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz und muss dringend wieder 3fach punkten. Die nächste Möglichkeit bietet sich hierzu bereits am kommenden Dienstag, wenn das Spiel um 19:30 in und gegen Frickhofen angepfiffen wird.
Klicken Sie auf die Bilder um diese in groß zu sehen!
 
geschrieben von André Bethke am 11.09.23 um 10:58
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de