TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Bildergalerie
Kalender
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2652137
TuS News
4410 14. Spieltag, 1. Mannschaft: TuS Drommershausen - SG Nord II 4:2 (1:1)
Von Tobias Alt

Auf Grund von Unbespielbarkeit des eigenen Geläufs musste die Heimelf ins Stadion Weilburg ausweichen. Dadurch erhoffte man sich auch, das Spiel durch gepflegtes Fußballspiel auf Top Geläuf positiv zu beenden.
Jedoch war davon in Halbzeit 1 nichts zu sehen, da die Grundtugenden wie Einsatz und Wille ebenso fehlten wie das zuvor genannte gepflegte Kurzpassspiel. Durch nahezu 100% Fehlpassquote lud man die Gäste aus Nord förmlich ein, das Spiel offen zu halten.
Da half auch die 1:0 Führung durch Schwab nichts. Den nach der gefühlt zwanzigsten Ecke, kamen die Gäste nach einem Torwartfehler zum verdienten Ausgleich. So ging es in die Halbzeit und das mit entsprechender Laune, was die Mannschaft auch von Coach Götz zu hören bekam. In der zweiten Halbzeit ein völlig anderes Bild, weil auch die Umstellungen griffen.
Die Pässe kamen präziser, das Spiel wurde einfacher gestalten. So kam Langer in der 49 Minute zum erneuten Führungstreffer. Jedoch musste man kurz später den erneuten Ausgleich hinnehmen, wenngleich die Entstehung unglücklich war.
Fortan schwanden jedoch die Kräfte bei den Gästen und die Heimelf dominierte das Spielgeschehen. Es wurden sich zahlreiche Chancen erspielt, die jedoch nicht den Weg ins Tor fanden. So musste ein feiner Fernschuss von Alt her um erneut in Führung zu gehen.
Weiter ging es mit dem Spiel in ein Richtung. Torchancen wurden sich reihenweise erspielt, aber auch vergeben. Für die Entscheidung sorge Andre Müller mit dem 4:2. Das Spiel hätte durchaus höher ausfallen können, wenngleich die erste Hälfte absolut unterirdisch war. Auch wenn wir den sechsten Sieg in Folge einfahren können, ist ein leichter Negativtrend in Spielanlage und Trainingsbeteiligung abzusehen.
Es gilt jetzt die letzten Wochen nochmal die Kräfte zu bündeln und die Gegebenheiten zu nehmen wie sie kommen, um das Jahr erfolgreich abzuschließen. Am kommenden Sonntag geht’s auswärts bei Oberbrechen II weiter.

Aufstellung: Dienst – Haug, Fe. Hardt, Koch, Kopp – Schwab, Langer, Söhngen, Alt, Fr. Hardt – Müller
Ersatz: Götz, Abel, Heinrichs, Wolf
geschrieben von André Bethke am 06.11.23 um 11:53
Kommentare
Um Kommentare schreiben zu können müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung benötigt nur wenige Sekunden und hält ein Leben lang ,-)
 

© 2001 - 2011 by 69px.de