TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1935401
TuS Spielberichte
Details
9 TuS Drommershausen - FCA Niederbrechen 1:0 (1:0)
Abwehrbollwerk hält
Wie schon bei der knappen Heimniederlage gegen Spitzenreiter SV Elz und den beiden bis dato einzigen Saisonsiegen beim VfR 07 Limburg und dem TuS Dietkirchen II sorgte eine gute Defensivleistung dafür, dass der TuS Drommershausen seinen dritten Erfolg einfuhr. Der FCA Niederbrechen, der mit der Empfehlung des 5:1-Erfolges gegen den TuS Obertiefenbach angereist war, hatte leichte optische Vorteile, doch war der Gast mit seinem Latein spätestens am Drommershäuser Strafraum am Ende. Die wenigen Chancen verfehlten entweder ihr Ziel oder landeten bei TuS-Torhüter Lennart Dienst. Die besseren Möglichkeiten verbuchte Drommershausen. Die Führung fiel nach einem Einwurf. Christoph Bender nahm den Ball auf, schüttelte seinen Gegner ab und brachte den TuS nach 18 Minuten in Front. Schon zuvor hätte Bender (15.) die Platzherren in Führung schießen können. Weitere dicke Möglichkeiten boten sich Thomas Mayr (40.) und Alexander Kopp (47.). Meist hatte FCA-Keeper Marcel Wagner etwas gegen ein weiteres Gegentor. Seine Vorderleute bemühten sich zwar, fanden aber nie richtig in die Partie. In der Schlussphase warf der FCA noch einmal alles nach vorne, doch der TuS überstand die letzten brenzligen Situationen mit dem Glück des Tüchtigen und fuhr einen auf Grund der ersten Halbzeit und einem Chancenplus verdienten Erfolg ein.
Drommershausen: Dienst, Mayr, Kopp, Matz, Schmidt, Alt, Waberschek, Götz, Gorke, Bender, Jung (Erbe, Swoboda).
Niederbrechen: Wagner, Huber, Damm, Kentzia, Trost, Kaya, B. Schneider, Bretz, Frei, Schneider, T. Kremer (Condermann, Troll, Flögel)
Schiedsrichter: Roger Seng (EFC Kronberg) - Tore: 1:0 Christoph Bender (18.) - Zuschauer: 60.
Reserve Mannschaft
ohne Spiel
ohne Spiel
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de