TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2273982
TuS Spielberichte
Details
3 TuS Frickhofen - TuS Drommershausen 3:0
TuS Frickhofen - TuS Drommershausen 3:0 (1:0)
(bk). Zwar war Frickhofen in einem nur auf B-Liga-Niveau stehenden Spiel im Vergleich zur letzten Partie, damals noch in der B-Liga Nord, weitaus weniger engagiert und technisch stark, aber am 3. Spieltag genügte auch eine durchschnittliche Leistung, um an Harmlosigkeit kaum zu überbietende Drommershäuser wie schon am Ostermontag mit 3:0 zu schlagen. Die Gäste waren in allen Belangen unterlegen und quittierten eine verdiente Niederlage. Kaum ein Akteur erreichte Normalform. Allerdings zeigten Christof Bender und Stefan Keiner - letzterer, da völlig untrainiert, aber stets engagiert, sollte für manchen Teamkollegen ein Vorbild sein - eine starke Leistung. Torhüter Benjamin Förster präsentierte sich zumindest in Normalform, war an den Gegentreffern chancenlos und parierte einmal mehr einen Strafstoß.
TuS Frickhofen: Keil, Disbudak, Schmidt, Lengwenus (80. Reimann), Kummer (75. Heep), Gede, Rätz, Gladysz, Özbek, Schawohl, Höhn.
TuS Drommershausen: Förster, Sandtner, Herr, Keiner, Bethke (60. Burgwinkel), Bender, Waberschek, Röth (45. Quabius), Mayr (80. Riedl) , Heidmann, Gorke.
Schiedsrichter: Flemming (Diefenbach) - Tore: 1:0, 2:0 Disbudak (20. Min, 68. Min), Rätz (80. Min) - Zuschauer 50.
Reserve Mannschaft
TuS Frickhofen II - TuS Drommershausen II 2:2 (1:2)
(bk). Äußerst positiv machte sich beim Gast die Rückkehr von Stürmer Vitali Wilhelm (Leistenoperation) bemerkbar, der sich auch prompt in die Torschützenliste eintrug. Allerdings ging zunächst Frickhofen in Führung, doch diese währte nicht lange. Dirk Bombe lief einen verunglückten Rückpass an den Keeper ab und überwand diesen aus 14 Meter zum 1:1. I der Folge entwickelte sich ein recht ausgeglichenes Spiel mit wenigen Chancen. Einen erneuten Abwehrfehler der Einheimischen nutzte Vitali Wilhelm zur Drommershäuser Führung. Mit einem schönen Kopfball schien Mike Burgwinkel diese nach Freistoß von Dieter Knörr auf 3:1 ausgebaut zu haben, doch der Schiedsrichter sah einen Gästakteur im Abseits. Nach dem Wechsel setzte Drommershausen, auch in Ermangelung der Kondidition - mit Patrick Wahl und Frank Morawetz haben zwei Akteure bislang noch kein Training beuscht - auf Konter, zumal nach 60 Minuten Christof Stahl, Stürmer der 1. Mannschaft, mit von der Partie war. Doch statt der Entscheidung gegen allerdings klar feldüberlegene Frickhöfer fiel nach einer verunglückten Abwehr im Anschluss an eine Ecke der insgesamt verdiente Ausgleich. Stark, weil sehr lauffreudig bei Drommershausen das Mittefeldduo Markus Schwab und Dieter Knörr.
Drommershausen II: M. Barth - Morawetz - Wahl, Burgwinkel, Kluiber - Gloger, Schwab, Wolaschka, Knörr - Bombe, Wilhelm (60. Stahl).
Tore: Dirk Bombe, Vitali Wilhelm für Drommershausen.
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de