TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1935402
TuS Spielberichte
Details
29 TuS Drommershausen - TuS Dehrn 4:3 (1:1)
Kämpferische Topleistung und \
Die erste Halbzeit verlief weitgehend ohne große Chancen, wobei Dehrn ein spielerisches Übergewicht besaß, aber im Abschluss eher hermlos wirkte. Die Gäste-Führung besorgte Uwe Steioff (12.) per Freistoß in den Winkel, der Ausgleich gelang Sebastian Gorke (44.) nach feinem Zuspiel von Peter Götz. Nach dem Seitenwechsel wurde es turbulent. Der Doppelschlag durch Mustafa Armend (61.) und Raphael Schmidt (64.) schien den Tabellendritten zum Sieger zu machen. Drommershausen kämpfte sich aber gegen weiter offensiv spielende Gäste, die durch Armned noch einen Lattentreffer verbuchten, zurück. Drei Tore durch Thomas Mayr (66.) und den als Stürmer aufgebotenen Abwehrmann Daniel Schmidt (80. und 84.) bescherten den Gastgebern schließlich einen wichtigen Sieg gegen den Aufstiegskandidaten. Aufgrund der spielerischen Leistung hätte Dehrn einen Punkt verdient gehabt, doch Drommershausen verwertete seine Torchancen hundertprozentig.
Drommershausen: Förster, Schmidt, Wilhelm, Matz, Götz, Waberschek, Bender, Kopp, Alt, Mayr, Gorke (Erbe, Cetin).
Dehrn: Schlosser, Alberg, Müller, Draheim, Steioff, Azemi, Reitz, Sehrm Schmidt, Weyer, Stenger (Armend, Özkul).
Schiedsrichter: Abdelkader Akzouli (Frankfurt) - Tore: 0:1 Uwe Steioff (12.) 1:1 Sebastian Gorke (44.), 1:2 Mustafa Armend (61.), 1:3 Raphael Schmidt (64.), 2:3 Thomas Mayr (66.), 3:3 Daniel Schmidt (80.), 4:3 Daniel Schmidt (84.) - Gelb-Rote Karte: Sergej Alberg (Dehrn, 85., wiederholtes Foulspiel)
Reserve Mannschaft
TuS Drommershausen II - TuS Dehrn II 2:4 (2:2)
Von Robin Schick

Die Zwote startete das Spiel nach einer \"völlig unpassenden Vorbereitung einiger Akteure\" (Anmerkung André Bethke) mit einer Aufstellung, mit der sie noch nie gespielt hatten.
Der TuS kam gut ins Spiel und lies erstmal keine Tore zu. Es gestaltete sich ein
interessantes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten,
wobei der TuS Dehrn seine Chancen besser nutzte
und somit verdient in Führung ging. Die Heimmannschaft schaffte aber noch den Ausgleich vor der Halbzeit durch Bünyamin Cetin. Nach einer Hereingabe von Simon Löffler machte Bünyamin Cetin den Ausgleich.
Nach der Pause hatte Robin Schick die Chance auf die Führung, konnte diese aber nicht erzielen, da er am Gästekeeper und dem Pfosten
scheiterte. Der TuS Dehrn war trotzdem die überlegene Mannschaft und hatte auch
die meisten Chance. Trotzdem gelang dem TuS rommershausen die Führung durch Robin Schick, nach einer Kombination mit Robert Fey.
In den letzten 20 Minuten bekam die Zwote leider noch das 2:2, 2:3 und 2:4
Die Zweite verliert daheim 2:4, mit Glück wäre da noch ein Pünktchen drin gewesen.
Drommershausen: Benjamin Förster, Peter Götz, Tobias Dombach, Peter Vonhausen, Bünyamin Cetin,
Philipp Heinz, Simon Löffler, Robert Fey, Alexander Waberscheck, Chris Stehlik, Robin Schick
Zuschauer:20
Tore: 0:1, 1:1 Bünyamin Cetin, 2:1 Robin Schick, 2:2,
2:3, 2:4
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de