TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2216210
TuS Spielberichte
Details
1 TuS Frickhofen - TuS Drommershausen 6:3 (2:2)
Eine Halbzeit lang sieht es gut aus
Quelle: Weilburger Tageblatt

Der TuS Frickhofen wollte von Anfang an das Spiel gewinnen und so trat die Mannschaft auch auf. David Brahm erzielte in der 23. Minute den 1:0-Führungstreffer für Frickhofen. Direkt im Anschluss traf Sebastian Gorke nach einem Abpraller zum 1:1. In der 28. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt für Drommershausen. Tobias Alt verwandelte den fälligen Strafstoß. Frickhofen erhöhte jetzt wieder den Druck und glich in der 42. Minute aus. Nach der Pause erzielte Liridon Jusufi in der 48. Minute den verdienten Führungstreffer. Der TuS Frickhofen spielte weiter gut nach vorne und erhöhte auf 4:2. In der Schlussphase kam Drommershausen noch mal auf 4:3 heran, aber die Heimelf legte mit zwei weiteren Treffern nach.


Frickhofen: Keil, Jusufi, Fonzo, Dietrich, Shemsiu, Brahm, Marysko, Rätz, Hasani, Trinker, Uyanik (Imeri, Burggraf).

Drommershausen: Förster, Schmidt, Wilhelm, Matz, Waberschek, Alt, Bender, Berger, Jung, Gorke, Müller (Cetin).

Schiedsrichter: Schäfer (Solms) - Zuschauer: 50 - Tore: 1:0 David Brahm (23.), 1:1 Sebastian Gorke (24.), 1:2 Tobias Alt (28., Foulelfmeter), 2:2 Andreas Trinker (42., Foulelfmeter), 3:2 Liridon Jusufi (48.), 4:2 Aytekin Uyanik (63.), 4:3 Bünyamin Cetin (80.), 5:3 Aytekin Uyanik (83.), 6:3 Andreas Trinker (86.)

Alle Spielberichte unter http://www.mittelhessen.de/sport/lokalsport_artikel,-Meuer-Elf-dreht-nach-der-Pause-auf-_arid,159729.html
Reserve Mannschaft
SG Heringen/Mensfelden II - TuS Drommershausen II 2:0 (0:0)
Von Marcel Marek
Es war ein heißer sonniger Sonntagnachmittag zum Saisonauftakt in der neuen gemeinsamen Reserverunde mit den B-Ligisten. Schon der frischgemähte Rasen, eine ausreichende Anzahl der Trainingsbälle und reichlich Trinkwasser ließen einen sehr angenehmen Gegner aus Heringen vermuten. Und dies bestätigte sich im Laufe der Begegnung. Bereits in den ersten Minuten setzten die Gastgeber die angereisten Drommershäuser stark unter Druck und sicherten sich die ersten Tormöglichkeiten. Jedoch ohne Erfolg. Als sich die Gäste zum Glück rechtzeitig über den Ernst der Lage klar wurden und jetzt wesentlich sortierter auftraten, wurde es zu einem sehr interessanten Spiel. In der Halbzeit wechselten die Grün Weißen dann. Robin Schick und Manuel Pfeiffer verabschiedeten sich und wurden durch Niklas Hörle und Felix Heinz ersetzt. Chancen waren auf beiden Seiten deutlich zu erkennen. Doch blieb selbst nach starken Torabschlüssen unter anderem durch Peter Vonhausen und Elias Arndt die Null stehen denn auch die Keeper verstanden ihr Handwerk. Kurz vor Schluss ließ leider die Konzentration bei den Gästen, die bis dahin starke Defensivarbeit zeigten nach, und auch Elias Arndt musste noch verletzungsbedingt die Spielerbank aufsuchen. Heringen/Mensfelden ließ sich nicht zweimal bitten und bestrafte die nachlassende Konzentration mit zwei Toren kurz vor Ende der Partie. Unterm Strich bleibt aber zu sagen, dass die Leistung der TuS-Reserve sehr zufriedenstellend war und wir hoffentlich in den folgenden Spielen diese erneut abrufen können. Dann hoffentlich auch mit Toren und den ersten Punkten.
Drommershausen: Marek, Vonhausen, Swoboda, Kröner, Seck-Eichhorn, Arndt, Wahl, Wolaschka, Pfeiffer, Schick, P. Heinz, Voss (F. Heinz, Hörle).
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de