TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2216216
TuS Spielberichte
Details
10 TuS Drommershausen - SV Mengerskirchen 1:4 (1:4)
Katastrophale Anfangsphase
Dass die Heimelf für beide Mannschaften auf insgesamt 13 Spieler verzichten musste, erklärt nicht die katastrophalen Anfangsminuten. So war die Partie nach acht Minuten und der 3:0-Führung des SV Mengerskirchen bereits entscheiden. Dabei servierte die Drommershäuser Abwehr dem Gästesturm den Ball optimal zum Einschuss oder bugsierte das Leder gleich selbst ins eigene Netz. Immerhin ergab sich der TuS nicht in sein Schicksal und ließ zumindest ab und an konstruktiven Spielaufbau erkennen. Der Tabellenführer hatte die Partie aber jederzeit im Griff und ließ sich auch das 1:3 per Strafstoß durch Tobias Alt nach einem Foulspiel an Torsten Erbe (23.) nicht aus der Ruhe bringen. Allein fehlte nun die Durchschlagskraft vor dem Gehäuse. So sprang nur noch ein Treffer per schönem Distanzschuss von Steffen Klebach (30.) und ein Lattenknaller per Freistoß von Tobias Schätzle (38.) heraus. Nach der Pause tat sich nicht mehr viel. Mengerskirchen verwaltete das Ergebnis weitgehend. Die Möglichkeiten der Westerwälder entschärfte Torhüter Lennart Dienst. Drommershausen hatte hingegen keine zwingende Chance auf Resultatsverbesserung und war mit diesem Ergebnis noch gut bedient.
Drommershausen: Dienst, Mayr, Schliffer, Kopp, Wilhelm, Müller, Bender, Alt, Jung, Schmidt, Gorke (Erbe, Kurz, Swoboda).
Mengerskirchen: Oster, Habel, Schäfer, Schätzle, M. Silva, Klebach, Kühmichel, Busch, C. Silva, Müller, Altuntas (Wingender, Helm, Janssen, Walter).
Schiedsrichter: Rudolf Richter (TuS Steinfischbach) - Zuschauer: 90 - Tore: 0:1 Bernhard Müller (2.), 0:2 Thomas Mayr (5., Eigentor), 0:3 Rafael Busch (8.), 1:3 Tobias Alt (23., Foulelfmeter), 1:4 Steffen Klebach (30.)
Reserve Mannschaft
TuS Drommershausen II - SV Mengerskirchen II 0:2 (0:1)
Von Robin Schick
Die Zweite des TuS Drommershausen erwartete einen starken Gegner. Über das Spiel ist eigentlich nur zu sagen, dass die Zweite ein starkes Spiel gegen den SV Mengerskirchen und kassierte "nur" zwei Gegentreffer. Man muss hierzu sagen, dass ein Feldspieler Namens Max Kröner im Tor stand. Das hätte nicht jeder gemacht, danke nochmal dafür. Chancen gab es wenig für die Zweite des TuS Drommershausen, da dieser sich eher auf die Defensivarbeit konzentrierte. Trotzdem "Hut Ab", dass die Zweite bei vielen Absagen noch 14 Mann zusammenbekommen hat, das schafft nicht jeder!
Drommershausen II: Kröner, Kurz, Pfeiffer, Schick, Swoboda, Vonhausen, Arndt, Wolaschka, T. Dombach, P. Heinz, Hörle, Wahl, F. Heinz, Knörr

Und hier mal die Liste der Ausfälle an diesem Spieltag: Waberschek, Prielipp, Förster, Matz, Götz, Berger, Cetin, Voss, Fries, Marek, Eberz, Löffler, Seck-Eichhorn
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de