TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2216212
TuS Spielberichte
Details
18 TuS Drommershausen - TuS Frickhofen 2:3 (1:2)
Leistung stimmt, Glück fehlt
Für den TuS Drommershausen war es eine Niederlage, die Mut machte. So sagte Spielausschussmitglied Marc Hamm nach der Partie: \"Leistung und Einstellung haben gestimmt. Und unter dem Strich hatten wir auch ein Remis verdient gehabt.\" Dabei dachte er an die 87. Minute und eine Doppelchance, die das 3:3 hätte bringen müssen. Zunächst traf Torsten Erbe den Ball richtig, dann setzte Sebastian Gorke das Leder gegen den Pfosten. Zuvor hatte sich auf dem schwer bespielbaren Geläuf eine umkämpfte Begegnung entwickelt, die für die Heimelf, wie so oft, mit einem frühen Rückstand begann. So brachte Aytekin Uyanik den Aufstiegskandidaten schon nach sieben Minuten in Führung. Doch nun brach Drommershausen, anders als in vorherigen Spielen, nicht ein, sondern wehrte sich. Das 1:1 durch Robert Kurz (17.), der schon 45 Minuten zweite Mannschaft in den Knochen hatte, war der Lohn. Doch auch Frickhofen nahm den Kampf an und erzielte durch Andreas Trinker (29.) noch vor der Pause die neuerliche Führung. Nach dem Wechsel erwischte die Heimelf einen optimalen Start. Christoph Bender glich schnell aus (49.). Chancen, wenn auch nicht hochkarätig, gab es auf beiden Seiten. Das glücklichere Ende erwischte schließlich der TuS Frickhofen. Ein eher als Hereingabe gedachter Schuss von Andreas Trinker wurde noch abgefälscht und war damit für Torhüter Lennart Dienst nicht haltbar (79.). Die anschließenden Offensivbemühungen der Hausherren endeten am Pfosten.
Drommershausen: Dienst, Schmidt, Wilhelm, Schliffer, Alt, Waberschek, Bender, Kurz, Jung, Müller, Gorke (Erbe, Swoboda).
Frickhofen: Keil, Malici, Imeri, Uyanik, Shemsiu, Brahm, Scholz, Rätz, Hasani, Trinker, Jusufi (Balija, Burggraf).
Schiedsrichter: Norbert Hartmann (Wiesbaden) - Zuschauer: 50 - Tore: 0:1 Aytekin Uyanik (7.), 1:1 Robert Kurz (17.), 1:2 Andreas Trinker (29.), 2:2 Christoph Bender (49.), 2:3 Andreas Trinker (79.) - gelb-rote Karte: Andreas Trinker (85., Frickhofen, wiederholtes Foulspiel)
Reserve Mannschaft
TuS Drommershausen II - SG Heringen/Mensfelden II 0:1 (0:1)
Letztlich war es die fehlende Durchschlagskraft in der Offensive, die zumindest einen Punkt für den TuS verhinderte. Hinten stand Drommershausen II gut, was auch an Torwart Benjamin Förster und AH-Aushilfe Frank Morawetz lag. Unter dem Strich nahmen die angenehm auftretenden Gäste die Punkte etwas glücklich, aber sicher nicht unverdient mit nach Hünfelden.

Drommershausen II: Förster, Arndt, Hörle, Kröner, Pfeiffer, Swoboda, Vonhausen, Voss, Kurz, Wahl, Wolaschka (Löffler, Morawetz).
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de