TuS News
>Hygienekonzept<
TuS Fanshop
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
2009570
TuS Spielberichte
Details
19 TuS Drommershausen - TSG Oberbrechen 5:1 (2:1)
Ein Ausrufezeichen
Von Pascal Prielipp

Der TuS Drommershausen gewann sein Heimspiel gegen die TSG Oberbrechen souverän mit 5:1 und hält Anschluss an die obere Tabellenhälfte!

Das Spiel begann allerdings alles andere als gut für die Heimelf... Nach bereits 30 Sekunden entschied der Schiedsrichter auf Handelfmeter für die Gäste... Sehr umstrittene Entscheidung, sei es drum. Andreas Weyl verwandelte sicher! Der TuS brauchte ein paar Minuten um ins Spiel zu finden, kam aber immer besser ins Spiel. Nach 4 Minuten ein erster Schussversuch von Alex Kopp, doch der Gästekeeper konnte zur Ecke klären... In der folge passierte nicht viel, beide Mannschaften mussten sich an die schwierigen Platzverhältnisse gewöhnen. In der 21.Minute dann die Schlüsselszene. Nach Foul an Daniel Schmidt, kam es zu einer kleinen Rudelbildung, in der sich der Torschütze Andreas Weyl zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ. Ein Schubser gegen Daniel Schmidt, zog folgerichitg die Rote Karte für den Gäste-Akteur nach sich. Konsequente Regelauslegung des Schiedsrichters. Den fälligen Freistoß aus 25 metern verwandelte Christoph Bender mit einem schönen Schuss zum Ausgleich!! Der TuS kontrollierte nun die Partie, ohne aber klare Chancen zu kreieren. In der 31. Minute versuchte es erneut Bender mit einem Schuss, der jedoch knapp am Tor vorbeiflog! 2 Minuten später klingelte es dann zur Führung für die Heimelf!! Gutes Zusammenspiel von Bender, Benny Jung und Basti Gorke, der sich nicht zweimal bitten ließ und zur Führung einnetzte!! Trotz der Führung im Rücken, spielte der TuS unruhig und hatte kurz vor der Pause Glück, das die Gäste den Ausgleich verpassten! Lennart Dienst verhinderte mit einem überragenden Reflex den Ausgleich, in dem er ein Schuss aus kurzer Distanz und gegen die Laufrichtung um den Pfosten lenkte! Richtig Stark, Herr Dienst! 1 Minute vor dem Pausenpfiff traf Matze Schliffer, nach Flanke von Gorke, nur den Pfosten! Mit dem 2:1 ging es dann in die Halbzeit...
Kurz nach der Pause, führte der TuS einen Freistoß schnell aus, Andre Müller auf Bender, der den Ball nach innen brachte, dort konnte die Gästeabwehr aber vor dem einschussbereiten Tobi Alt klären! 3 Minuten später zeigten sich die Gäste wieder einmal vor dem Tor von Lennart Dienst, der Distanzschuss konnte Lennart Dienst aber zur ecke abwehren! In der Folge ließ der TuS wenig zu und hätte seine Angriffe konsequenter und konzentrierter zu Ende spielen müssen! So dauerte es bis zur 76. Minute, ehe die TuS-Anhänger erneut jubeln konnten: Gute Vorarbeit von Andre Müller, der den Ball stark auf Tobi Alt durchsteckte, dieser blieb cool und vollendete mit links sehenswert! Damit war das Spiel entschieden, die Gäste mussten nun Tribut zollen, so lange in Unterzahl zu spielen! Nur 5 Minuten später, staubte Matze Schliffer, nach einer Ecke von Andre Müller, zum 4:1 ab! Wiederrum nur 2 Minuten später war es wieder Andre Müller, der das nächste Tor einleitete: Müller zog in den Strafraum und konnte nur mit einem Foul gestoppt werden, Elfmeter!! Tobi Alt trat und verwandelte ganz sicher zum 5:1! Kurz vor Ende hatte der eingewechselte Torsten Erbe noch die Möglichkeit das Ergebnis hoch zu schrauben, seine Schussversuche blieben aber ohne Erfolg! In der 90. Minute dann, verhinderte Lennart Dienst mit einer guten Parade das zweite Gegentor!

Der TuS gewann auch in der Höhe verdient, der Schachzug von Peter Götz, sich als Libero aufzustellen und Benny Jung nach vorne zu beordern ging vollends auf! Mit dem Sieg hält der TuS Anschluss an die obere Tabellenregion, so kann es weitergehen!! Bravo, Jungs!!

Drommershausen: Dienst, Jung, Kopp, Waberschek, Götz, Gorke, Bender, Schmidt, Alt, Müller, Heil, (Wetzig, Schliffer, Erbe, Förster)

Tore: 0:1 Andreas Weyl (1., Handelfmeter), 1:1 Christoph Bender (21.), 2:1 Sebastian Gorke (33.), 3:1 Tobias Alt (76.), 4:1 Matthias Schliffer (81.), 5:1 Tobias Alt (83., Foulelfmeter) - rote Karte: Andreas Weyl (20., Oberbrechen, Tätlichkeit).
Reserve Mannschaft
ohne Spiel
ohne Spiel
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de