TuS News
Mannschaften
>Hymne (mp3)<
Spielberichte
Tabelle
Statistiken
Alte Herren
Kalender
Links
Sponsoren
mobile Seite
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1790884
TuS Spielberichte
Details
15 SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim - TuS Drommershausen 5:1 (0:0)
Nach einer Stunde fällt die Null
Von Matthias Schliffer

Der TuS trat stark ersatzgeschwächt und letztlich nur mit einem Auswechselspieler beim Aufstiegskandiaten aus dem Westerwald an. So entwickelte sich ein Spiel, das in der ersten halben Stunde fast nur auf ein Tor stattfand. Aber oft fehlte der letzte Pass oder Lennart Dienst rettete mit einigen guten Paraden das 0:0. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte der TuS die Partie ausgeglichener gestalten. Drommershausen stand sehr tief und taktisch ganz gut im Raum. 0:0 zur Halbzeit. Im zweiten Abschnitt wurden die Hausherren etwas stärker und spielten einige Chancen heraus. In der 60. Minute passierte es dann. Ein Schnitzer in der Abwehr, mehrere Gelegenheiten den Ball zu klären blieben erfolgslos - da rollte der Ball zu Markus Mambeck, der sich nicht zweimal bitten ließ und unter die Latte vollendete. Bis zur 75. Minute musste der TuS zwei weitere Gegentreffer hinnehmen, wobei mindestens einer vermeidbar war. Torsten Erbe, der nach den kurzfristigen Ausfällen von Nico Demmer und Alex Kopp in den Kader gerutscht war, hatte in der zweiten Hälfte auch eine prima Gelegenheit, nur die Schnelligkeit fehlte am Ende. Nach einer Ecke landete der Ball bei Youngster Chris Haug, der das Leder volley zum 3:1 unter die Latte hämmerte - ein Wahnsinnstor. Danach wollte der TuS zuviel und fing sich durch Konter zwei weitere Gegentreffer ein, wobei ein Treffer aus Abseitsposition fiel. Insgesamt aber natürlich ein verdienter Sieg der Heimelf. Nun sollten wir diese Woche gut trainieren und versuchen die angeschlagenen Spieler wieder fit zu bekommen. Aus den den nächsten beiden Spielen müssen Punkte her - am besten sechs.

Drommershausen: Dienst, Alt, Götz, Hardt, Haug, Jung, Matz, Wilhelm, Schick, Schliffer, J. Wetzig (Erbe).

Tore: 1:0 Markus Mambeck (59.), 2:0 Alexander Habel (70.), 3:0 Tim Born (72.), 3:1 Christopher Haug (79.), 4:1 Markus Mambeck (83.), 5:1 Alexander Habel (87.).
Reserve Mannschaft
SG Weinbachtal III - TuS Drommershausen II 4:0 (3:0)
Die Zwote war der große Leidtragende der schlechten Personalsituation, denn nach Robin Schick, Jannis Wetzig und Matthias Schliffer mussten im Vergleich zur Vorwoche auch noch Stefan Matz und Vitali Wilhelm mussten an die "Erste" abgestellt werden. Und nur weil mit Björn Rücker, Frank Morawetz und Carsten Gath drei Jungs aus der AH aushalfen, gelang es, eine spielfährige Mannschaft nach Absagen von Bender, Bethke, Cetin, T. & S. Dombach, Dragässer, Gorke, Müller, Prielipp, Ramp, D. Schmidt, R. Schmidt, Swoboda, Waberschek, Fries und kurfristig auch Kopp und Demmer nach Blessenbach zu schicken. Dort war die Partie nach zwölf Minuten und dem 0:2-Rückstand gelaufen. Drommershausen II fing sich aber und gestaltete das Spiel offener, ehe kurz vor der Pause das 0:3 den Gästen den Genickschlag versetzte. Immerhin brachten die Grün-Weißen die Partie anständig über die Bühne und kassierten nur noch ein weiteres Gegentor zum 0:4-Endstand.

Drommershausen II: G. Wetzig, Arndt, Kröner, Leuning, Pfeiffer, Vonhausen, Voß, Wahl, Linares, Rücker (Morawetz).
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de