TuS News
>TuS Fanshop<
Mannschaften
Spielberichte
Tabelle
Alte Herren
Kalender
Sponsoren
Hymne (mp3)
Kontakt
Info`s
Login
Visits:
1878489
TuS Spielberichte
Details
23 TuS Drommershausen - SG Kirberg/Ohren/Nauheim II 2:2 (1:1)
In Edelsberg war mehr drin
Von Matthias Schliffer

Auf dem Ausweichplatz in Edelsberg entwickelte sich eine gute B-Liga-Partie. Der TuS um die neu formierte Viererkette mit Jung, Schmidt, Wetzig und Waberschek bestimmte die Anfangsphase und hatte etwas Pech, dass es nicht schnell 1:0 stand: Bender und Schliffer trafen nur das Aluminium.
Ein direkt verwandelter Freistoß brachte die Gäste in Front in der 18. Minute. Der TuS setzte weiterhin die Komninierten unter Druck und fuhr einige gefährliche Konter. Ein Freistoß von Chris Haug segelte in den Strafraum, eine zu kurze Abwehr vom Torwart, Schliffer setzte nach und wurde im Strafraum gefoult. Bender ließ sich nicht zweimal bitten und schoss den fälligen Elfmeter sicher ein zum 1:1 (28.). Kurz vor der Halbzeit rette Dienst im Eins gegen Eins das Unentschieden in die Halbzeit.
Die zweite Hälfte begann der TuS nicht mehr ganz so druckvoll, entwickelte nicht mehr ganz so den Druck wie in Halbzeit eins. Trotzdem wurde einer der vielen Konter konsequent zu Ende gespielt. Müller drosch die Kugel zur 2:1-Führung in in die Maschen (64.). Jetzt kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und setzten in der 76. Min den Konter zum Ausgleich, wobei zwei, drei TuS-Akteure nicht gut aussahen. In der Schlussphase drängte der TuS auf das 3:2. Der starke Andre Müller hatte es auf dem Fuß, scheiterte aber am Gästekeeper. So blieb es beim 2:2, was auch alles im allem gerecht ist. Damit bleibt der TuS ungeschlagen seit fünf Spielen!

Drommershausen: Dienst, Jung, Götz, Schliffer, Demmer, Wetzig, Waberschek, Haug, Schmidt, Müller, Bender (Swoboda, Fernandes)

Tore: 0:1 Holger Frenkler (18.), 1:1 Christoph Bender (28., Foulelfmeter), 2:1 Andre Müller (64.), 2:2 Hagos Hani (76.).
Reserve Mannschaft
TuS Drommershausen II - Werschauer SV II 2:2 (0:1)
Von Elias Arndt

Gegen die Reservisten des SV Werschau II hätte ein Sieg drin seien müssen. Stattdessen musste sich die Heimelf auf dem Ausweichplatz in Edelsberg mit einen 2:2 unentschieden zufrieden geben.

In der ersten Halbzeit waren die Gäste das leicht bessere Team. Das lag daran, dass in der Offensive der Heimelf viel zu überhastet abgeschlossenen worden ist. Anstatt den Ball an den freistehenden Nebenmann zu passen, wurde lieber aus ungünstiger Position selbst abgeschlossen. Auch durch teilweise katastrophale Pässe der Grün-Weißen konnte der Gegner immer wieder gefährliche Chancen herausspielen. In der 31. Minute war es dann soweit. Eine gute Einzelaktion eines Werschauers brachte die Führung der Gäste. Auch der TuS kam gegen Ende der ersten Halbzeit öfters vor das gegnerische Gehäuse. Entweder waren die Abschlüsse eine sichere Beute für den Torwart des SV oder das Aluminium verhinderte den Ausgleich. Mit einem 0:1 ging es in die Pause.
Nach der Halbzeitpause wirkte der TuS stärker und spielte nun mit mehr Druck nach vorne. SV Werschau II schien sich auf der Führung ausruhen zu wollen und beschränkte sich darauf die Angriffe der Heimelf abzuwehren. Das gelang bis zur 58. Minute auch gut. Doch mit einem "Kunststückchen" von Fernando Fernandes, der die Kugel aus einer direkte Ecke zum Ausgleich im gegnerische Tor unterbrachte, hatte der SV Werschau II nicht gerechnet. Im weiteren Verlauf der 2. Halbzeit spielte sich der TuS weitere Chancen heraus. Patrick Wahl nutzte einer dieser Chancen und schoss die Heimelf in der 75. Minute zur Führung. Bereits in der 80. Minute konnten die Gäste wieder durch eine starke Einzelaktion eines Werschauers erneut ausgleichen. Infolgedessen passierte nicht mehr viel und es blieb beim unentschieden.
Für eine Mannschaft, die am Anfang der Saison im oberen Teil der Tabelle mitgespielt hat, kann das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein. Ein Dank gilt wieder einmal Björn Rücker, der den TuS mit seinem Einsatz unterstütze.

Drommershausen II: Ramp, Vonhausen, Pfeiffer, Wahl, Swoboda, T. Dombach, Knörr, Rücker, Fernandes, Voss, Wolaschka (Linares)
geschrieben von André Bethke

Sponsoren

 

© 2001 - 2011 by 69px.de